Startseite

 

 

Ratten sind Nagetiere und gehören zur Familie der Mäuse.

 

Die Zähne wachsen ständig nach.

 

Sie leben in großen Gruppen.

 

Ratten sind dämmerungs und nachtaktiv.

 

Weibchen werden ca. 300g schwer , Männchen ca. 600g. Ihre Körperlänge beträgt dabei 37cm ( ohne Schwanz ).

 

Der Schwanz dient zum Ausgleich der Körpertemperatur , zur Balance , zum Greifen beim  Klettern und als Stimmungsbarometer.

 

Sie können das Futter geschickt in ihren Vorderpfötchen halten.

 

Domestizierte Ratten werden etwa 2 bis 3 Jahre alt , dagegen werden Wildratten nur etwa ein halbes Jahr bis zu einem ganzen.

 

Wildratten werden mit 2 Monaten geschlechtsreif und werfen 6-8 Junge ; domestizierte Ratten werden schon mit 6 Wochen geschlechtsreif und werfen 10 und mehr Junge.   

 Nach oben